Musthaves voor sportfotografie

Must-haves für die Action-und Sportfotografie

Beim Fotografieren und Filmen von Sport- und Action-Momenten muss man auf andere Dinge achten als sonst. Denk an einen schnellen Autofokus oder einen guten Serienbildmodus bei deiner Kamera. Mit verschiedenen Accessoires kannst du diese Fotos noch besser machen. Aber welche Produkte ermöglichen dir was? Wir haben die wichtigsten Kameras und das beste Zubehör für dich zusammengestellt:

Systemkameras | Spiegelreflexkameras | Objektive | Einbeinstative | Actioncams | Speicherkarten

Systemkameras

Der Hauptvorteil einer Systemkamera, im Vergleich zu einer Spiegelreflexkamera, ist die allgemein geringere Größe. Dadurch ist die Kamera leichter und nimmt weniger Platz in der Tasche ein. Durch das Fehlen eines Spiegels sind Systemkameras in der Regel auch in der Lage, Fotos in schneller Folge aufzunehmen. Das ist praktisch, wenn du auf der Rennstrecke oder am Rande von Sportplätzen unterwegs bist. Wenn du auch filmen willst, ist eine Systemkamera die richtige Wahl!

Sony A9 Mark II

Sony A9 Mark II
  • Vollformatkamera für Sportliebhaber
  • 24,2 Megapixel
  • 20 fps
  • Fortschrittlicher AF mit 693 Punkten
Zum Produkt

Fujifilm X-T4

Fujifilm X-T4
  • APS-C-X-Trans-BSI-CMOS-Sensor
  • 26,1 Megapixel
  • 20 fps ohne Zuschnitt
  • 425 Autofokuspunkte
Zum Produkt

Canon EOS R6

Canon EOS R6
  • CMOS-Vollformatsensor
  • 20,1 Megapixel
  • 20 fps
  • 1053 verfügbare AF-Bereiche
Zum Produkt

Spiegelreflexkameras

Beim Fotografieren von Sportarten kommt es auf Geschwindigkeit an. Es ist wichtig, dass die Kamera eine Erweiterung deiner Persönlichkeit wird. Spiegelreflexkameras haben ein ergonomisches und intuitives Design, das ein schnelles Handeln ermöglicht. Mit dem optischen Sucher musst du außerdem nie befürchten, dass du etwas verpasst, wenn es auf die Millisekunde ankommt. Der superschnelle Autofokus erledigt den Rest. Im Bereich der hochwertigen Spiegelreflexkameras haben sich Canon und Nikon ihre Lorbeeren mehr als verdient. Mit einer dieser Kameras und Objektive kann man eigentlich nichts falsch machen.

Canon EOS 1DX Mark III

Canon EOS 1DX Mark III
    • Vollformatkamera für Profis
    • 20,1 Megapixel
    • 20 fps
    • Autofokuspunkte: 191

Zum Produkt

Nikon D6

Nikon D6
  • Vollformatkamera für Profis
  • 20,8 Megapixel
  • 14 fps
  • 105-Punkte-AF mit Augen- und 3-D-Tracking
Zum Produkt

Nikon D500

Nikon D500
  • Kleine Schwester der D5
  • 20,9 Megapixel
  • 7 fps
  • 153 Phasenerkennungspunkte und 99 Kreuzpunkte
Zum Produkt

Objektive

Der Sport ist zu breit gefächert, als dass man sich auf einen Objektivtyp festlegen könnte, den man immer verwenden kann. Dennoch gibt es einige Punkte, auf die du achten solltest. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Objektiven, die sich als nützlich erweisen: das Weitwinkel-Zoomobjektiv und das Teleobjektiv. Für Situationen, in denen du nah dran bist oder mehr von der Umgebung zeigen möchtest, verwende das Weitwinkel-Zoomobjektiv. Bist du weiter vom Geschehen entfernt oder möchtest eine Nahaufnahme machen? Dann wähle ein Teleobjektiv. Für mehr Freiheit gibt es Telezoom-Objektive mit einer Reichweite von z. B. 70-200 mm oder 100-400 mm. Wenn du das Geschehen wirklich hautnah miterleben willst, kannst du auch ein festes 500-mm- oder 600-mm-Objektiv wählen. Unabhängig davon, für welchen Zoombereich du dich entscheidest, sollte eine Eigenschaft nicht fehlen: die Geschwindigkeit. Ein schneller Autofokus und eine schnelle Blende sind unverzichtbar.

Sony FE 24-70mm F/2.8 GM

Sony FE 24-70mm F/2.8 GM
  • Lichtstarkes Objektiv
  • Beeindruckendes optisches Design
  • Direct Drive SSM-Autofokus
  • Bajonett: Sony FE
Zum Produkt

Canon EF 24-105mm f/4L IS II USM

Canon EF 24-105mm f/4L IS II USM
  • Vielseitiges Objektiv
  • Bildstabilisierung
  • USM Autofokus
  • Bajonett: Canon EF
Zum Produkt

Fujifilm XF 50-140mm F/2.8 R LM OIS WR

Fujifilm XF 50-140mm F/2.8 R LM OIS WR
  • Lichtstark im gesamten Bereich
  • 23 Elemente in 16 Gruppen
  • Schneller und leiser Autofokus
  • Bajonett: Fujifilm X
Zum Produkt

Canon EF 70-200mm F/2.8L IS III USM

Canon EF 70-200mm F/2.8L IS III USM
  • Lichtstarkes Telezoomobjektiv
  • Bildstabilisierung
  • Aus der hochwertigen L-Serie
  • Bajonett: Canon EF
Zum Produkt

Nikon AF-S 200-500mm F/5.6E VR ED

Nikon AF-S 200-500mm F/5.6E VR ED
    • Schnelle und leise Fokussierung
    • VR-Bildstabilisierung
    • Bajonett: Nikon F

Zum Produkt

Sigma 500mm f/4 DG OS HSM Sport

Sigma 500mm f/4 DG OS HSM Sport
  • Aushängeschild der Sigma Sports-Linie
  • Zwei Autofokussysteme
  • Staub- und spritzwasserdicht
  • Bajonett: Canon EF, Nikon F, Sigma
Zum Produkt

Tipp: Verwende einen Telekonverter

Wenn du bereits ein großartiges Objektiv hast, dir aber gelegentlich die Reichweite fehlt, ist ein Telekonverter eine gute Option. Damit verlängerst du die Brennweite deines aktuellen Objektivs. Je nach Modell ist es 1,4x oder 2x. Auf diese Weise musst du nicht gleich ein ganz neues Objektiv kaufen. Bitte beachte, dass ein Telekonverter die Helligkeit und Schärfe des Objektivs beeinträchtigt.

Hier ansehen

Einbeinstative

Den ganzen Tag mit einem schweren Teleobjektiv auf der Kamera herumzulaufen und zu versuchen, ein perfektes Foto aus großer Entfernung zu machen… das ist fast unmöglich. Deshalb ist es ratsam, ein Einbeinstativ mitzunehmen. Befestige das Einbeinstativ an deiner Kamera oder direkt an deinem Teleobjektiv für ultimative Stabilität und Mobilität.

Sirui P-306

Sirui P-306
  • Aluminium
  • Tragfähigkeit: 8 kg
  • Höhe: 154 cm
  • Leicht: 500 g
Zum Produkt

Sirui P-326 carbon

Sirui P-326
  • Carbon
  • Tragfähigkeit: 10 kg
  • Höhe: 154 cm
  • Leicht: 400 g
Zum Produkt

Leofoto MP-284C

Leofoto MP-284C
  • Karbon
  • Tragfähigkeit: 15 kg
  • Höhe: 165 cm
  • Leicht: 370 g
Zum Produkt

Actioncams

Vom Zuschauer ins Zentrum des Geschehens. Eine Actioncam ist eine unverzichtbare Kamera, wenn es um Action-Videografie geht. Verwende die Kamera, um deine eigenen sportlichen Momente festzuhalten oder die eines anderen zu filmen. Jeder Sport- und Action-Moment sieht in Zeitlupe noch beeindruckender aus. Auch für coole Schnappschüsse geeignet.

GoPro HERO10

GoPro HERO10
  • 5K-Video
  • Zeitlupe mit 8-facher Verzögerung
  • 23-MP-Fotos
  • Wasserdicht bis zu 10 Metern Tiefe
Zum Produkt

DJI Action 2

DJI Action 2
  • 4K-Video
  • Zeitlupe mit 8-facher Verzögerung
  • 12-MP-Fotos
  • Wasserdicht bis zu 10 Metern Tiefe
Zum Produkt

Insta360 One R

Insta360 One R
  • Modulares Design
  • 5,7K-Video mit 360 °-Modul
  • Zeitlupe mit fast 7-facher Verzögerung
  • 12-MP-Fotos (4:3)
Zum Produkt

Speicherkarten

Eine gute Speicherkarte ist sehr wichtig. Was macht eine Speicherkarte für die Sport- und Actionfotografie geeignet? Eine RAW-Fotodatei ist bereits sehr groß, und wenn du zwanzig Aufnahmen in Folge im Burst-Modus machst, können einige SD-Karten ausfallen. Die Schreibgeschwindigkeit einer Speicherkarte ist vorzugsweise so hoch wie möglich, damit die Karte mühelos alle Dateien schnell speichern kann. Prüfe, welche Speicherkarte dein Gerät benötigt. Vergiss auch nicht, deine Dateien rechtzeitig zu sichern. Die sehr schnelle Sandisk SSD ist zum Beispiel dafür geeignet.



SanDisk SDHC Extreme Pro 64GB

SanDisk SDHC Extreme Pro 64 GB
  • Geeignet für u. a. Fotokameras und Camcorder
  • Schreibgeschwindigkeit: 260 MB/s
  • Lesegeschwindigkeit: 300 MB/s
Zum Produkt

Sandisk MicroSDXC Extreme Pro 64GB

Sandisk MicroSDXC Extreme Pro 64 GB
  • Geeignet für u. a. Actioncams und Drohnen
  • Schreibgeschwindigkeit: 90 MB/s
  • Lesegeschwindigkeit: 170 MB/s
Zum Produkt

Samsung T5 External SSD 1TB

Samsung T5 External SSD 1 TB
  • Schnelle und kompakte SSD-Festplatte
  • Übertragungsrate: 540 MB/s
  • Stoßfest und fallsicher
  • Erhältlich mit 500 GB, 1 TB und 2 TB
Zum Produkt