Kein Tag ist wie der andere für den Filmset-Fotografen Chris Raphael. An einem Tag schießt er eine Jagd in der Wüste von Afrika und am nächsten Tag eine Schießerei in der Pariser Metro. Aber seine Kameras sind immer die gleichen. Chris arbeitet mit drei Sony α7R III, die dafür sorgen, dass er auf alles vorbereitet ist. Möchten Sie mehr erfahren? Dann lesen Sie weiter...

Blog Chris Raphael

Und Cut!

Bei der Fernseh- und Filmproduktion passiert alles ganz schnell, weswegen ein Fotograf auf alles eingestellt sein muss. Die α7R III verfügt über spezielle Speichereinstellungen über den ersten, zweiten und dritten Moduswähler. Chris verwendet diese, um sich schnell auf die sich ändernden Motive einzustellen. „Dank dieser Kamerafunktion kann ich schnell zwischen hellen Lichteinstellungen zu Einstellungen wechseln, die in ein kleines, dunkles Studio mit Lampen passen, oder sogar eine lange Verschlusszeit zum Schwenken wählen.“

Blog Chris Raphael

Stille beim Set

Wenn die Kamera läuft, müssen Set-Fotografen unsichtbar und leise sein. „Nichts darf die Schauspieler und die anderen am Set stören“, sagt Chris. „Der größte Vorteil der α7R III ist der geräuschfreie Fotomodus und der neigbare Bildschirm, der es mir ermöglicht, mich hinter der Hauptkamera zu verstecken und eine Komposition zu erhalten, ohne einen Laut von mir zu geben oder in den Blickfeld der Schauspieler zu geraten.“

Blog Chris Raphael

Schnell und sensibel

„Die meisten Filmsets in Studios sind ziemlich dunkel. Heutzutage bevorzugen Direktoren das.“, sagt Chris. „Also arbeite ich mit sehr sensiblen Einstellungen wie ISO 4000 oder 5000 und schnellen Objektiven, wenn es um ein wichtiges Foto geht.“ Glücklicherweise produziert die α7R III weniger Geräusche bei höheren ISO-Einstellungen. Zudem haben die Sony Objektive mit E-Mounts in Chris‘ Kameratasche eine schnelle Linse mit großer Blendenöffnung, wie die 35 mm f/1.8, die 55 mm f/1.8, die 85 mm f/1.8 und die 24-70 mm f/2.8.

Blog Chris Raphael

Fokus

Ein rasiermesserscharfer, stiller und akkurater Fokus ist ebenfalls für Set-Fotografen wichtig, besonders bei wenig Licht. Doch mit dem Hybrid-Autofokus der α7R III ist es einfacher den je, ein Motiv zu finden und es scharf zu halten. „Die AF-Optionen sind einfach toll“, sagt Chris. „Und das ist genau das, was man braucht, denn man bekommt keine zweite Chance.” Wenn Sie mit einer großen Blendenöffnung arbeiten, ist die Augenerkennung ziemlich praktisch; früher waren vielleicht vier von zehn Bilder scharf und jetzt sind es acht oder neun oder sogar alle zehn.

Blog Chris Raphael

„Jeder Job kann eine Mischung aus schwachem Licht, Action, Portraits und Landschaftsfotos sein“, sagt Chris. „Mit dieser Kamera können Sie sich schnell anpassen und verhindern, dass Ihnen der Moment entwischt. Das ist entscheidend. Das Filmunternehmen gibt möglicherweise Millionen von Dollars aus und kann ihn nicht wiederholen, nur weil Sie Ihre Kamera angestarrt haben. Sie müssen wissen, welche Verschlusszeit und welches Objektiv Sie benötigen und Sie müssen darauf vorbereitet sein. Es in den Sand zu setzen ist keine Option!

Blog Chris Raphael

Chris ist ein Sony Europe Imaging Botschafter. Seine Arbeit kann auf www.sony.nl/alphauniverse gesehen werden.

 
Chris Raphael

Chris Raphael

Sony Europe Imaging Botschafter

„Chris Raphael, der Botschafter von Sony Europe, verfügt über umfassende Erfahrung in der Welt der Fotografie. Er begann vor 30 Jahren als Juniorfotograf für die größte Sportfotoagentur der Welt in London. Dort sammelte er viele Erfahrungen im Foto schießen von großen Sportereignissen wie Olympia. Vier Jahre später machte er den nächsten Schritt in seiner Karriere und wurde Studiofotograf. Die Erfahrungen und die Liebe zum Film führten ihn schließlich zum Set, wo er die besten Filmbilder macht.“